Real Time Cloud – Software Defined Network

Zurück

Zielsetzung

Das Training bietet einen Überblick und einen orientierenden Einstieg in das Themengebiet.

Dazu wird eine Übersicht über wesentliche Anforderungen an moderne Kommunikationsnetze auf Basis aktueller Studien und bekannter Dienste, wie z.B. WhatsUp und DropBox, durchgeführt. In der Folge wird vertiefend auf Netzarchitekturen für Breitbandnetze mit Glasfaser und Mobilfunktechnologie eingegangen.

Des Weiteren werden Grundlagen und wesentliche Entwicklungen zum Cloud Computing, also im Netz verteilter Intelligenz zur Erbringung von Diensten, auf Basis von Software-Defined Networks (SDN) und IP Multimedia Subsystem (IMS) behandelt.

Hintergrundinformationen

Netzbetreiber stehen vor der großen Herausforderung, immer größere Datenmengen für immer mehr Applikationen und Geräte zuverlässig, sicher und flexibel möglichst überall hin und zu möglichst geringen Kosten zu übertragen. Neue technologische Entwicklungen wie Network Functions Virtualization (NFV) und Software Defined Networks ermöglichen dabei den Aufbau einfacherer Netze mit übersichtlicheren Netztopologien und die schnellere Einführung neuer Dienste.

Zielgruppe

Das Training richtet sich an Fachleute aus Industrie, Behörden und Streitkräften sowie Ingenieure und Wissenschaftler aus Forschung und Entwicklung, die sich über Grundlagen und spezifische Aspekte moderner Kommunikationsnetze informieren möchten.

Inhalte

1.Tag, 10:15 – 16:30 Uhr

Cloud – Was ist das eigentlich?

  • Grundlagen, Konzepte, Hintergründe und Entwicklungsgeschichte

Cloud-Servicemodelle

  • Software as a Service Platform as a Service
  • Infrastructure as a Service
  • Abgrenzung, Zielsetzung

Virtualisierung in der Telekommunikation

  • Begründung, Entwicklungsgeschichte, Anwendungsbereiche
  • Software Defined Networks
  • Network Function Virtualization

Social Event (ab 17:00 Uhr)

  • Führung durch die Münchener Altstadt (optional)

2.Tag, 08:30-16:00 Uhr

SDN und NVF

  • Herausforderungen an die Rechenzentrums-Infrastruktur und -Architektur
  • Betriebskonzepte, mögliche Anwendungsbereiche

Was macht der Markt?

  • Hersteller und Betreiber auf dem Weg zum virtualisierten Netzwerk
  • Open Source als Rückgrat
  • Hypervisor und Orchestrator

Betriebliche Konsequenzen

  • Skills und Mannschaft
  • Betriebskonzepte, organisatorische Veränderungen
  • Einsparungen und Mehrausgaben?

Aktuelles Thema: Themenvorschläge werden am ersten Tag mit den Teilnehmern abgestimmt.

Abschlussdiskussion

Voraussetzungen

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Referenten

W. Kluge

Wolfgang Kluge, Dipl.-Ing., Ericsson, Backnang

Veranstaltungshinweise

Das Training wird von und bei unserem Kooperationspartner Carl-Cranz-Gesellschaft e. V. (CCG) in dessen Trainingsräumen eigenverantwortlich durchgeführt.

Ort: CCG-Zentrum, Technologiepark Argelsrieder Feld 11, 82234 Weßling-Oberpfaffenhofen

Bei Anmeldung erhalten Sie die Bestätigung und alle weiteren Informationen von CCG. Mit Ihrer Anmeldung willigen Sie ein, dass Ihre Anmeldedaten an CCG weitergegeben werden.

Preis

1.090,- Euro (umsatzsteuerfrei)

Die Carl-Cranz-Gesellschaft als eigenverantwortlicher Veranstalter ist vom Finanzamt Fürstenfeldbruck wegen Förderung der Wissenschaft und der Bildung von den Ertragsteuern freigestellt. Die Entgelte, die die Gesellschaft für ihre Lehrveranstaltungen erhält, sind gemäß §4 Nr. 22a UStG von der Umsatzsteuer befreit.

Mitglieder der CCG erhalten 10% Rabatt. Bei Anmeldung mehrerer Mitarbeiter einer Firma / Dienststelle zum gleichen Training erhält jeder Teilnehmer 10%. Studentenrabatte sind auf Nachfrage verfügbar. Die Rabatte sind nicht miteinander kombinierbar.

Download

Download Training_Real Time Cloud-Software Defined Network

Ähnliche Trainings

Copyright ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH 2018. All rights reserved.