ISACA CISM (Certified Information Security Manager)

Zurück

Zielsetzung

Dieses Training bereitet die Teilnehmer intensiv und präzise auf die Inhalte und den Ablauf der Prüfung zum ISACA CISM (Certified Information Security Manager) vor. Der Lehrstoff wird praxisnah, konkret und verständlich präsentiert. Die CISM-Schulungen orientieren sich inhaltlich an den Richtlinien und Zertifizierungsverfahren des weltweit anerkannten Berufsverbandes ISACA (Information Systems Audit and Control Association).

Vermittelt werden die prüfungsrelevanten Domänen:

  • Information Security Governance
  • Information Risk Management and Compliance
  • Information Security Program Development and Management
  • Information Security Incident Management

Anmelden

Hintergrundinformationen

Ein professionelles Sicherheitsmanagement hängt wesentlich von der individuellen Unternehmensstrategie ab. Deshalb bauen immer mehr Organisationen auf ein tiefgehendes Verständnis über Strukturen und Zusammenhänge sowie standardisierte Verfahren im Sicherheitsumfeld. Die Voraussetzung dafür: eine hohe Qualifikation der eigenen Mitarbeiter.
Der CISM (Certified Information Security Manager) ist durch ANSI gem. ISO17024 als Ausbildung für Information Security akkreditiert und bietet nicht nur eine objektive Bewertung der Kompetenz sondern auch einen global anerkannten Leistungsstandard.

Zielgruppe

Das Training richtet sich an alle Interessenten, die das ISACA-Examen zum CISM (Certified Information Security Manager) erfolgreich bestehen möchten.

Inhalte

  • Einführung in das Examen
  • CISM-Domänen
    • Domain 1 — Information Security Governance (24%)
    • Domain 2 — Information Risk Management and Compliance (33%)
    • Domain 3 — Information Security Program Development and Management (25%)
    • Domain 4 — Information Security Incident Management (18%)
  • Tipps zur Prüfung und Lernmethoden
  • Review und Q&A Sessions
  • Tipps zur Prüfung und Lern-Methoden

Schulungszeiten:

  1. Tag: 10.00 – 18:00 Uhr
  2. Tag: 08:15 – 18:00 Uhr
  3. Tag: 08:15 – 16:00 Uhr

Voraussetzungen

Voraussetzungen zum Erlangen eines CISM-Zertifikats sind:

  • Erfolgreiches Ablegen des CISM-Examens
  • Nachweis einschlägiger Berufserfahrung
  • Anerkennen des ISACA-Berufskodex

Referenten

Dr. Ulrich Hahn

Dr. Ulrich Hahn berät, prüft und schult Governance-, Assurance- und IT-Experten für Verbände im In- und Ausland, hält Lehraufträge im Bereich Governance, Risikomanagement und Audit und coacht Fach- und Führungskräfte.
Im Rahmen seiner Verbandstätigkeit ist Dr. Hahn an der Entwicklung von Lehrkonzepten für IT-Assurance, IT-Governance und IT-Security beteiligt und wird regelmäßig als Moderator, Sprecher, Workshopleiter sowie als Programmgestalter für Fachtagungen verpflichtet.
Er beteiligt sich in nationalen und globalen Facharbeitsgruppen, ist Mitglied im Board of Trustees des IIA und war Vorstand von ISACA Germany, DIIR sowie Vorsitzender des europäischen Prüferdachverbandes ECIIA.
Dr. Hahn war nach seinem Abschluss als Dipl.-Wirtsch.-Ing. (TU) bei namhaften Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, einem großen IT-Dienstleister und internationalen Konzernen in Führungspositionen beschäftigt.

Veranstaltungshinweise

Das Training wird von unserem Kooperationspartner qSkills eingenständig durchgeführt.

  • Die Anmeldung zum CISM-Examen erfolgt direkt bei der ISACA mit vorgegebenen Anmeldefristen. Jährlich gibt es 3 Prüfungstermine im Frühsommer, Sommer und Winter, diese finden Sie hier.
  • Die Prüfung findet zeitgleich (*Spätsommertermin nur hier) an folgenden Orten statt:
    • Berlin
    • München
    • Düsseldorf
    • Frankfurt*
    • Hamburg
    • Heidelberg
  • Hier finden Sie das Antragsformular.
  • Die kostenpflichtige, 4-stündige Prüfung besteht aus 200 Multiple-Choice-Fragen.
    (Preis 450-760 USD; abhängig vom Anmeldezeitpunkt)
  • Nach erfolgreich bestandenem Examen erfordert das Aufrechterhalten der Zertifizierung eine jährliche Meldung regelmäßiger beruflicher Fortbildung (CPE, Continuing Professional Education) und Bestätigen des Berufskodex bei ISACA.
  • Ab Mai 2017 finden die ersten computerbasierten Prüfungen statt (erster Prüfungszeitraum ist vom 01.05. – 30.06.). Voraussichtliche Prüfungsorte finden Sie auf der ISACA-Webseite.

Preis

1.750,- Euro zzgl. MwSt.

Im Preis enthalten sind Trainingsunterlagen, Pausengetränke und Mittagessen.

Ähnliche Trainings

Copyright ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH 2018. All rights reserved.